Nachruf für die gute Seele des Hauses: Renate Reininghaus-Seifert

16. Dezember 2019

Renate Reininghaus-Seifert

Traurig, Dich zu verlieren,
erleichtert, Dich erlöst zu wissen,
Dankbar, mit Dir gelebt zu haben.

Renate Reininghaus-Seifert

† 16. September 2019

1935 erblickte Renate Reininghaus-Seifert das Licht der Welt als Tochter von Albrecht und Luise Reininghaus, die das Bestattungsunternehmen mit angeschlossener Schreinerei bereits in zweiter Generation führten. In den fünfziger Jahren machte sie eine Ausbildung als kaufmännische Angestellte in einem Modehaus, ehe sie ihre Kinder bekam und ihren Eltern im Unternehmen unter die Arme griff. Als ihr Vater 1983 verstarb, übernahm ihr Sohn Siegfried die Leitung. Doch Renate war und blieb bis zuletzt die gute Seele des Hauses. Sie kümmerte sich aktiv um Bestattungen, fuhr zu Polizeieinsätzen und beaufsichtigte Hausbergungen. Für Mitarbeiter und Kunden hatte sie stets ein offenes Ohr und fand die richtigen Worte.

Gern hätte sie damals selber eine Ausbilung zur Schreinerin gemacht, doch blieb ihr dies damals aus Schicklichkeitsgründen verwehrt. Umso stolzer war Renate auf ihre Enkelin Nicole Seifert-Schüler, die sowohl als Tischlerin als auch Bestatterin ihren Meisterbrief erlangt hat und bis heute gemeinsam mit Siggi alias Siegfried Seifert das Unternehmen führt.

Wir möchten uns hiermit von einer wunderbaren Mutter, Oma, Uroma, Chefin und Freundin verabschieden. Ihre menschliche, direkte Art und ihr liebevoller Einsatz für die Firma und die Mitarbeiter werden uns unvergessen bleiben.

Täglich 24 Stunden im Trauerfall erreichbar

Gerade bei Bestattungen ist es wichtig, schnell und kurzfristig zu handeln. Daher bieten wir Ihnen unseren 24-Stunden-Service an.

+49 (0) 234 – 471097